17 Dez 2019

CinéSoirée im Pro-Winzkino: Les Invisibles (O.m.U.)

Der Glanz der Unsichtbaren

Lady Di, Edith Piaf, Salma Hayek, Brigitte Macron: Die meisten der Besucherinnen des Tageszentrums für wohnungslose Frauen L`Envol nennen sich nach prominenten Vorbildern. Doch das L`Envol, einziger Ankerpunkt ihres prekären Alltags, steht vor der Schließung – nicht effektiv genug, hat die Stadtverwaltung beschieden. Drei Monate bleiben den Sozialarbeiterinnen Manu, Audrey, Hélène und Angélique, um ihren Schützlingen wieder auf die Beine zu helfen. Und die ziehen kräftig mit. Nachdem die Stadt auch noch ein Zeltcamp am Sportplatz räumen lässt, wird das L`Envol zur heimlichen Unterkunft, in der Betreuerinnen und Betreute mit ungeahntem Schwung ganz eigene Wege und Methoden zur Reintegration entwickeln. Tricks, Schwindeleien, alte und neue Freunde: Von jetzt an sind alle Mittel erlaubt …

Was für eine Geschichte, was für ein Selbstbewusstsein, was für ein Film. DER GLANZ DER UNSICHTBAREN ist eine Geschichte aus dem Hier und Jetzt, ein Film über die Abgehängten der Gesellschaft. Ein mitreißender Ensemblefilm besetzt mit renommierten Profischauspielerinnen und wirklichen Frauen von der Straße. Ein Film, in dem man lacht und weint.

In Frankreich hat Louis-Julien Petits Film bereits weit über eine Million Zuschauer erreicht: Eine Sensation !

Vor dem Film gibt es von den Schülern selbst hergestellte französische Snacks.